Vincent M. Kurz
team member
 

Vincent M. Kurz

Email

Vincent M. Kurz studiert seit dem Wintersemester 2014/2015 Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und befindet sich derzeit im vierten Fachsemester. Die allgemeine Hochschulreife erwarb Vincent im Jahr 2014 an der Max-Planck-Schule in Rüsselsheim. Seinem Interesse an Sprachen, Kultur und Politik entsprechend belegte er die Leistungskurse Englisch und Geschichte und nahm im Rahmen des Französischunterrichts an einem Austauschprogramm mit der Stadt Marseille teil.

Die Zwischenprüfung schloss Vincent nach dem zweiten Fachsemester ab. Nach der Teilnahme am 24. Willem C. Vis Moot 2016/2017 wird er mit dem Schwerpunktstudium beginnen und sich nach dem Erwerb der letzten Scheine auf das Erste Staatsexamen vorbereiten.

Sein Interesse an Rechtswissenschaft wurde durch ein zweiwöchiges Schülerpraktikum am Landgericht Mainz geweckt. Hier kam Vincent das erste Mal mit der juristischen Praxis in Berührung. Diese Erfahrung festigte letztlich den Entschluss, Rechtswissenschaft zu studieren. Im Jahr 2016 absolvierte er ein einmonatiges Gerichtspraktikum am Landgericht Darmstadt.

Vincent spricht neben seiner Muttersprache Deutsch auch fließend Englisch. Darüber hinaus nahm er an einem Frankreichaustausch teil und erwarb das Sprachzertifikat DELF B1. Er verfügt zudem über Grundkenntnisse in Spanisch. In der Teilnahme am Willem C. Vis Moot Court sieht er nicht nur die Möglichkeit, neue Kulturen und fremde Rechtsysteme kennenzulernen, sondern auch seine Englischkenntnisse betreffend die juristischen Fachtermini zu erweitern. Erste Erfahrungen damit sammelte er durch die Teilnahme an der Veranstaltung „US Laws & American Legal Terminology“. Vincent ist darüber hinaus Mitglied bei Law&Legal Studentische Rechtsberatung e.V., die unter anderem Studenten der Goethe-Universität ehrenamtlich eine kostenlose Rechtsberatung bietet.

In seiner Freizeit beschäftigt sich Vincent neben Politik insbesondere mit Musik und Literatur. Zudem unternimmt er auch privat gerne Reisen im In- und Ausland.


 

Vincent M. Kurz started his legal studies at Goethe University Frankfurt in winter 2014/2015 and is currently in his fourth semester. In 2014 he attained the Abitur at Max-Planck-Schule in Rüsselsheim. Pursuant to his interests in languages, culture and politics Vincent enrolled in the advanced courses in English and History and also took part in a German-French exchange program with Marseille.

Vincent successfully obtained his intermediate examination (Zwischenprüfung) in his second semester. After his participation in the 24th Willem C. Vis Moot Court 2016/2017 he will start his academic specialization (Schwerpunktstudium) and prepare for the first state examination.

Vincent’s interest for law arose during his two-week internship at the Dirstrict Court of Mainz. During his internship, Vincent had his first opportunity to engage with law in a practical context. This experience ultimately confirmed his decision to study law. In 2016, he concluded another internship at the District Court of Darmstadt.

Besides his native language German, Vincent is fluent in English. He also speaks French and has obtained the DELF B1 certificate. Furthermore, he has basic knowledge of Spanish. Vincent has already gained experience in legal English by attending the lecture “US Laws & American Legal Terminology”. Vincent views his participation in the Willem C. Vis Moot Court as the chance to obtain knowledge about other cultures and  different legal systems, as well as the possibility to expand his understanding of legal English. Vincent is a member of Law & Legal, a law students’ association that voluntarily provides legal advice for fellow students.

Besides politics, Vincent is particularly interested in music and literature. In his spare time, he also enjoys travelling around the world and learning about new cultures.