Amira H. Ibrahim
team member
 

Mira-0038.jpg

Email

Amira H. Ibrahim studiert seit dem Wintersemester 2010/2011 Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt und befindet sich derzeit im elften Fachsemester. Die allgemeine Hochschulreife erlangte Amira 2010 an einer deutschen Auslandsschule in Alexandria, Ägypten. Schon während ihrer Schullaufbahn entwickelte sie bedingt durch ihren langjährigen Auslandsaufenthalt ein Interesse an Sprachen, insbesondere an Englisch und Arabisch. Nicht zuletzt um fremde Kulturen kennen und verstehen zu lernen und aufgrund ihres binationalen deutsch-ägyptischen Hintergrundes nahm Amira an zahlreichen Austauschprojekten in Deutschland, Ägypten, Tschechien und Palästina teil.

Im Juni 2015 schloss Amira den staatlichen Teil des Ersten Staatsexamens erfolgreich ab. Ihr Schwerpunktstudium „Internationalisierung und Europäisierung des Rechts“ setzt sie mit der Teilnahme am 23. Willem C. Vis Moot Court 2015/2016 fort und wird im Anschluss ihr Referendariat beginnen. Zudem interessiert sie sich für ein LL.M.-Studium in den USA, da sie später gerne international tätig sein und unter Umständen auch das Bar Exam ablegen möchte. Während des Studiums nutzte sie ihre internationalen Erfahrungen, um sich in der Studenteninitiative AIESEC zu engagieren und den interkulturellen Austausch sowie das Interesse anderer Studenten an Auslandsaufenthalten zu unterstützen.

Durch Praktika in Kanzleien und im Polizeipräsidium Frankfurt sowie durch ihre Tätigkeit als studentische Mitarbeiterin bei der internationalen Kanzlei Latham & Watkins LLP in Frankfurt konnte Amira wertvolle Praxiserfahrung sammeln. Sie hatte im Rahmen dessen bereits die Möglichkeit, den Arbeitsalltag und die Strukturen einer renommierten Wirtschaftskanzlei kennenzulernen.

Amira spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch fließend Englisch und Arabisch und verfügt über Grundkenntnisse in Französisch. Während sie ihr Fachenglisch im Rahmen der Veranstaltung „US Law & Legal Terminology“ verbesserte, entwickelte Amira eine besondere Affinität zum US-amerikanischen Recht. Im Rahmen ihres bisherigen Schwerpunktstudiums besuchte Amira Veranstaltungen zum amerikanischen Vertrags-, und Verfassungsrecht sowie zum internationalen Umweltrecht.

Aufgrund ihres Interesses für Sprachen und Kulturen unternimmt Amira auch privat gerne internationale Reisen. Ihre Freizeit verbringt sie vor allem mit Reiten, aber auch mit anderen Sportarten sowie dem ehrenamtlichen Betreuen von Kindern in Krankenhäusern.


 

Amira Ibrahim started her legal studies at Goethe University Frankfurt in winter 2010 and is currently in her eleventh semester. She attained the Abitur at the German School in Alexandria, Egypt, in 2010. In school, she developed an interest in languages, especially English and Arabic. In order to learn more about different cultures and due to her binational German and Egyptian background, she participated in several student exchange programs in Germany, Egypt, the Czech Republic and Palestine.

She successfully passed the state-administered part of the first state examination in June 2015. During the course of the 23rd Vis Moot Court 2015/2016, she will continue her academic specialization (Schwerpunktstudium) “Internationalization and Europeanization of the Law”. Afterwards, she will start her legal traineeship. She is also interested in doing an LL.M. in the U.S. as well as taking the Bar Exam. During her studies, Amira joined the student initiative AIESEC in order to support and organize cultural exchange as well as encourage Frankfurt students to seize opportunities for internships abroad.

Apart from interning in several German law firms and the Frankfurt Police Headquarters, she has been working as a student assistant at the international law firm Latham & Watkins LLP in Frankfurt. This has given her great insights into the daily routine and structures of a major international law firm.

Amira is fluent in German, English and Arabic and has solid knowledge of French. While improving her knowledge of legal English by taking the course “US Law & Legal Terminology”, she developed a particular interest in U.S. Law. In her academic specialization she attended courses in U.S. Contract and Constitutional Law as well as Global Environmental Law.

Due to her interest in languages and culture, Amira enjoys traveling internationally. In her spare time she likes horseback riding as well as doing other sports and spends time volunteering at a children’s hospital.